F.EE modernisiert sechs Statkraft Weser-Kraftwerke

Mit einem Auftragsvolumen in Millionenhöhe erhält der Automatisierungsspezialist F.EE aus Neunburg vorm Wald den Modernisierungsauftrag für insgesamt sechs Laufwasserkraftwerke der Statkraft Markets GmbH an der Weser.

Kraftwerk Langwedel

Kraftwerk Langwedel, Foto: Statkraft

Langwedel, Dörverden, Drakenburg, Landesbergen, Schlüsselburg und Petershagen heißen die sechs Statkraft-Standorte für deren umfangreichen Retrofit die Tochter des norwegischen Staatskonzerns nun die Wasserkraft-Sparte der erfahrenen Oberpfälzer ins Boot holt. Die Auftragsarbeiten enthalten die Optimierung des Anlagenbetriebs und einen insgesamt deutlich erhöhten Automatisierungsgrad aller sechs Kraftwerke. Den Anfang des bis Mitte 2019 angesetzten Projekts macht derzeit das Kraftwerk Langwedel mit seinen vier Kaplanturbinen und einer Nennleistung von 7,2 MW. F.EE modernisierte bereits in der Vergangenheit erfolgreich Statkraft-Standorte, darunter 2013 die Kraftwerke Werrawerk sowie Wahnhausen bei Kassel.


Kontakt:
F.EE-Unternehmensgruppe
PR, Marketing & Kommunikation
Tobias Reitmeier
In der Seugn 10
92431 Neunburg vorm Wald
Tel. 09672 506-213
tobias.reitmeier@fee.de
www.fee.de

|Rechtliche Hinweise|Impressum|Anfahrtsbeschreibung|Links|