Wasserkraft

Steuerungs- und Automatisierungstechnik

Unabhängig von der Größe des Wasserkraftwerks und vom Turbinentyp realisiert F.EE mit erprobter Steuerungstechnik hohe Wirkungsgrade. Durch den Einsatz von zuverlässiger Steuer- und Regeltechnik gewährleisten wir hohe Verfügbarkeit. Ausfallsicherheit, Fernwartung und Störungsprotokollierung sind Anforderungen, die wir mit Hilfe von SPS-Steuerungen und benutzerfreundlichen Bedienpanels oder PC-Visualisierungen sicherstellen.

Merkmale

  • Schalt- und Steuerungsanlagen für Turbinenleistungen von 5 kW bis in den zweistelligen MW-Bereich. Unser Kompaktsystem liefern wir bis zu 90 kW Turbinenleistung (Schalt- und Steuerungstechnik inkl. Kompensation und Hydraulik).
  • Je nach Anwendung an die Steuerung angepasste Hydraulikaggregate von der Kompaktlösung bis zur redundanten Ausführung für große Anlagen.
  • Einsatz hochwertiger Standardkomponenten aus der Industrie (Siemens, ABB usw.) mit langjähriger Ersatzteilversorgung.
  • Sehr hoher Qualitätsanspruch: Die komplette Steuerungstechnik (Schaltschrank, Hardware und Software) wird vor der Auslieferung einer intensiven Funktionsprüfung im Prüffeld am Simulator unterzogen. Die Inbetriebnahmezeiten werden dadurch erheblich reduziert.
  • Steuerungskonzept – so weit wie möglich – mit standardisierten und vorkonfektionierten Steuerleitungen für kurze Montagezeiten.

Schaltschrankbau

Sämtliche Wasserkraft-Schaltschränke werden im eigenen Fertigungszentrum in Neunburg v. W. produziert.

Zum Schaltschrankbau


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Anfrage!

Ihr Ansprechpartner

Markus Breitschaft, Vertrieb Energietechnik