fe.screen-mes

Manufacturing Execution Software

Produktionsdatenmanagement

Durch fe.screen-mes (manufacturing execution software) als Tool zum Produktionsdatenmanagement kann die Anlagenverfügbarkeit der Produktion gezielt und systematisch verbessert werden. Störmeldungen, Anlagenzustände und Qualitätsparameter werden überwacht, verdichtet und entsprechend den Anforderungen weitergeleitet, z. B. an Instandhaltung und Produktionsleitung.

Das Werkzeug für Ihre Prozesse

Industrieautomatisierung lebt von passenden Softwaretools. Als Bindeglied zwischen der ERP-Ebene – inklusive Schnittstelle, z. B. zu SAP oder FactWork – und der Steuerungsebene stellt fe.screen-mes mittels SQL-Server einen zentralen Datenpool als Basis für alle Bereiche eines Unternehmens dar. So werden Produktionsdaten modern verwaltet, Transparenz, Anlagenverfügbarkeit und Effizienz erhöht (Einsparpotenziale von 25 bis 35 Prozent) sowie Schwachstellen analysiert.

Software-Features

  • Produktionsdatenmanagement, das Transparenz und die Voraussetzungen zur gezielten Verbesserung der Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Produktivität schafft.
  • Störmeldesystem und Störlogbuch mit vielfältigen Auswerte- und Anzeigemöglichkeiten (aktuelle Störungen, TopTen, Statistiken, freie Zeitskalierung usw.).
  • Produktion: Stückzahlen, Anlagenverfügbarkeit, Taktzeiten, Qualitätsparameter (Soll-/Ist-Vergleich usw.).
  • Bauteilverfolgung (Tracking and Tracing).
  • Instandhaltungs- und Verfügbarkeitsanalyse (Planung von Instandhaltungsmaßnahmen, Fehlerhäufigkeit usw.).

Module

Zu den fe.screen-mes-Modulen zählen Condition-Monitoring, MDE/OEE, Energiemanagement, Track & Tracing, Control Concept, MIS, ODA und Maintenance sowie Alarm & Reporting.
Erfahren Sie erste Informationen und Wissenswertes zu den Modulen in unserer Produktbroschüre.

Zusätzliche Vorteile

  • fe.screen-mes fungiert als Bindeglied zwischen ERP-System und Steuerungsebene.
  • Schwachstellenanalyse.
  • Effizientere Produktion.
  • Einsparpotenziale von 25 bis 35 Prozent.
  • Return of Investment: 6 bis 14 Monate – je nach Funktionsumfang.

Download

Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Produktbroschüre.

fe.screen-mes Broschüre