Simulation 4.0 auf der Logistik-Messe der Superlative

F.EE auf der LogiMAT 2018
3D-Anlagensimulation mit fe.screen-sim

Vom 13. Bis 15. März 2018 war Stuttgart das Ziel des internationalen Fachpublikums für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement. Zum 16. Mal fand dort auf dem Gelände der Stuttgart Messe die ”LogiMAT” statt, die mittlerweile als fester Treffpunkt der Logistikbranche gilt und dabei Rekorde am Fließband bricht: Auf 117.000 Quadratmetern präsentierten sich 1.564 Aussteller 55.300 Fachbesuchern aus aller Welt, was einem Besucher-Anstieg im Drei-Jahres-Zeitraum von 2015 bis 2018 um 50 Prozent entspricht.

Unter den 360 Neuausstellern und damit mitten drin: F.EE aus Neunburg vorm Wald. Der Spezialist für Automatisierungstechnik präsentierte mit einem vierköpfigen Team zum ersten Mal auf der ”LogiMAT” Produkte aus seiner Industrieinformatik-Sparte, die 2017 vom bayerischen Wirtschaftsministerium in die Reihe der digitalen Champions in Bayern aufgenommen wurde. F.EE bietet hier unter anderem mit der ”fe.screen – software for industry”-Produktreihe spezifische Lösungen für Digitalisierung und vernetzte Produktion. Mit ”fe.screen-analytics” lassen sich zum Beispiel Daten der unterschiedlichsten Produktionsanlagen einfach und effektiv erfassen, visualisieren und analysieren. Besonders spannend für die Besucher der ”LogiMAT”: Mit ”fe.screen-sim” wurde die neueste Version einer 3D-Software präsentiert, die Planung, Simulation und sogenannte virtuelle Inbetriebnahme von Logistik-, Fördertechnik- und Robotikanlagen ermöglicht und dabei Virtual und Augmented Reality einsetzt.


Fragen offen?

Wir helfen Ihnen gerne zu allen Fragen im Presse- und Medienbereich! Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Ihr Ansprechpartner

Tobias Reitmeier, PR und Marketing