Leitbild

Unternehmenspolitik und -philosophie

Wir sind uns unserer Verantwortung der Umwelt, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden und Dritten gegenüber bewusst. Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Mitarbeiterförderung sind ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik. Seit 2011 ist F.EE Mitglied des Global Compact Netzwerks der Vereinten Nationen, in dem sich Unternehmen weltweit zu weitreichenden sozialen und ökologischen Grundsätzen verpflichten und diese Jahr für Jahr weiterentwickeln.

Umweltschutz und Arbeitssicherheit

Wir definieren Umweltschutz und Arbeitssicherheit als „Erfüllung von gesetzlichen, gesellschaftlichen und eigenen Anforderungen“ in unserer direkten und indirekten Umgebung. Alle Tätigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Arbeitsergebnisse müssen die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen und es ermöglichen, den betrieblichen Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz ständig zu verbessern. Wir streben die Minimierung der Umweltbelastungen und die Erhöhung der Arbeitssicherheit schon bei der Planung unserer gesamten betrieblichen Prozesse und der Entwicklung unserer Anlagen und Produkte unter Anwendung der besten verfügbaren Technik an.

Wir verpflichten uns, verantwortlich und zukunftsorientiert im Sinne der Ressourcenschonung zu handeln und gehen daher mit unserem Bedarf an Energie, Wasser und anderen Rohstoffen gewissenhaft um. Für ein verantwortungsvolles und zukunftsorientiertes Unternehmen ist es von enormer Bedeutung, sich seiner gesellschaftlichen Vorbildfunktion bewusst zu sein. Wir achten bei unserer Arbeit darauf, die Natur als Lebensgrundlage für kommende Generationen zu achten und zu schonen und die ökologischen Folgen unseres wirtschaftlichen Tuns jederzeit zu bedenken. Die Qualität unseres Lebens wird wesentlich durch die Gesundheit bestimmt, die die Voraussetzung für persönliches Wohlbefinden und Zufriedenheit ist. Der Arbeitswelt kommt hierbei eine große Bedeutung zu.

Die vorhandenen und regelmäßig zertifizierten Umweltschutz- (ISO 14001) und Arbeitssicherheitsmanagementsysteme (OHRIS) unterstützen uns bei diesem Vorhaben und zeigen Verbesserungen auf. Durch regelmäßigen Kontakt und permanente Zusammenarbeit mit den Behörden (Gewerbeaufsicht), Berufsgenossenschaften, Verbänden und Fachleuten sind wir über rechtliche Änderungen informiert.

Qualität

Die Qualitätspolitik von F.EE zielt auf eine hohe Kundenzufriedenheit und steht mit den anderen Unternehmenszielen auf gleicher Ebene. An den Qualitätsanforderungen und -erwartungen unserer Kunden richten wir unsere Produkte und Dienstleistungen aus. Diese zu übertreffen ist unser Ziel. Die Unternehmensleitung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichten sich zu einer ständigen Verbesserung der Produkte und Prozesse sowie zur Beachtung und Einhaltung der technischen und kaufmännischen Regeln, Vorschriften und Gesetze.

Wir wollen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so qualifizieren und motivieren, dass sie aus eigenem Antrieb qualitäts-, umweltschutz- und arbeitssicherheitsorientiert handeln. Unser Ziel ist die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Produkte und die Bereitstellung von Dienstleistungen, welche den Anforderungen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Umweltverträglichkeit gleichermaßen gerecht werden. Die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen entsteht aus persönlicher Überzeugung. Jede/r einzelne Mitarbeiter/in im Unternehmen trägt zur Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung bei. Die Aufgabe der Führungskräfte ist es, eine Atmosphäre zu schaffen, die Verbesserungen stimuliert und ermöglicht. Beispielhaftes Handeln wird die Glaubwürdigkeit unserer Vorhaben unterstreichen. Durch Teamgeist, Kompetenz und Einbeziehung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden wir unsere Ziele erreichen.

Gegen Diskriminierung

Durch unsere Unternehmenspolitik unterstützen wir ausdrücklich das allgemein gültige Gleichbehandlungs- und Antidiskriminierungsrecht, das jegliche Form von Diskriminierung aufgrund von Rasse und ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität verbietet. Wir dulden demnach keinerlei Diskriminierung oder Belästigung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Arbeitsplatz oder im täglichen Arbeitsumfeld. Jede Verfehlung würde sofort geahndet werden. Zur Unterstützung der Integration ausländischer Arbeitnehmer fördern wir aktiv Sprachkurse, organisieren interkulturelle Treffen oder unterstützen bei Wohnungssuche und organisatorischen Angelegenheiten. F.EE spricht sich explizit gegen alle Arten von Zwangs- oder Kinderarbeit aus.

PHILOSOPHIE

"Als verantwortliche und praktizierende Unternehmer wissen wir, dass wirkliche Qualität nur dann entstehen kann, wenn wir den Menschen, die sich uns anvertrauen, täglich ein Klima zur Entfaltung ihrer Möglichkeiten und ihres Könnens bieten. Raum für Freude, Engagement und Kreativität! So schaffen wir gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Basis für eine besondere Motivation und Begeisterung und für eine zwanglose Flexibilität. Dieses Miteinander erlaubt es uns, außergewöhnliche Ziele zu formulieren und Wissen, Ideen sowie Know-how zum Nutzen unserer Kunden einzusetzen."

Die Geschäftsleitung: Gerlinde, Hans und Robert Fleischmann